Katholischer
Kindergarten Landkern        
Tel.: 02653-6855

Waldkindergarten 2016

Die Nest- und Krippenkinder erobern sich ihr Waldgebiet!

20.06. bis 24.06.2016

Im Wald werden alle Sinne geschult und eine ganzheitliche Wahrnehmung gefördert.
Der Wind und das Lichterspiel in den Blättern, der Geruch feuchter Erde und das Atmen frischer, kühler Luft. Aber auch das bewusste erleben von Stille gehört dazu.

Gemeinsame Erlebnisse stärken das Gruppengefühl und die Kinder erfahren ihre Grenzen und die der Anderen.
Wald bedeutet Bewegung und Freiheit.

„Was habt ihr denn den ganzen Morgen gemacht?“ -war eine oft gestellte Frage der Eltern!

Das Angebot in diesem Jahr war sehr vielfältig, denn die Facetten des Wetters brachten jede Menge Möglichkeiten den Wald auf die unterschiedlichsten Arten zu erleben!
Egal ob das Werfen von trockenem Laub, liegen auf der hohen Wiese im Sonnenschein, fangen der Regentropfen mit dem Mund, suchen eines Unterschlupfes, das Erklimmen der Bäume, die Suche nach Waldmonstern, Entdeckungsreisen oder das Springen in die größte „Matschepampe“ aller Zeiten.

Uns war es wichtig, den Kindern viel Zeit für das freie Spiel im Wald und auf der Heuwiese zu ermöglichen. Ganz ohne viele Angebote unsererseits, denn nur so sammeln die Kinder die meisten Erfahrungen und entdecken die Dinge, die sie wirklich interessieren.
Im Laufe des Morgens hatten die Kinder Zeit für ein freies Frühstück an den Tischen und Bänken der offenen Hütte. An dieses durften wir den ein oder anderen erinnern, da die vielen Entdeckungen nicht auf sich warten lassen wollten.

Auch das Entsorgen von Müll war ein wichtiger Bestandteil dieser Woche, sowohl den eigenen, als auch den versteckt, liegen gebliebenen Müll auf dem Waldboden.

Jeder Tag im Wald hatte einen anderen Schwerpunkt:

Montag: Ankommen und kennen lernen der Umgebung rund um die Schutzhütte
Dienstag: Naturmaterialien und Stöcke sammeln zum Bau von Waldmobiles
Mittwoch: Spaziergang, Pflanzenkunde, Spitzwegerich sammeln
Donnerstag: Stöcke sammeln, Tiere entdecken
Freitag: Feuer machen und Stockbrot grillen gemeinsam mit den Eltern

Die Tage vergingen wie im Flug und wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

„Die Natur trägt zur Förderung der kindlichen Entwicklung bei und macht Kinder stark, mutig fürs Leben, selbstständig und selbstbewusst!“

Waldkindergarten Bl. Or. 2016 41Waldkindergarten Bl. Or. 2016 10

 

 

 

Waldkindergarten Bl. Or. 2016 44

Waldkindergarten Bl. Or. 2016 46

 

 

 Waldkindergarten Bl. Or. 2016 97

 

Waldkindergarten Bl. Or. 2016 72