Katholischer
Kindergarten Landkern        
Tel.: 02653-6855

Abenteuer Waldkindergarten!

In diesem Jahr war der Waldkindergarten jeden Tag auf's Neue spannend!
Seit Tagen hatte es geregnet und schwere Unwetter waren über das Land gezogen. Und auch als unser Waldkindergarten in Wirfus starten sollte, mussten wir schon den ersten Tag absagen, weil Gewitter, Sturm und Hagel in den Nachrichten gemeldet wurden. An den folgenden Tagen konnte der Waldkindergarten stattfinden und die Kinder entdeckten mit Begeisterung das, was die starken Regenfälle hinterlassen hatten. Riesenpfützen luden ein zum Matschen und Springen. Ebenso entdecken die Kinder, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Höhe das Wasser oben in die Stiefel läuft.
Am zweiten Tag verwandelten wir ein Schlammloch in eine Waldpizzeria und leckere Pizzen mit Namen, wie Stein-, Steinblumen-,Wald-, Blumenpizza und auch Pizza Margarita, Pizza Sabine, Pizza Monika, Pizza Kira und Pizza Elisabeth wurden gebacken.


Wenn es regnete, schnitzten die Kinder gerne Stöcke, die wir am letzten Tag beim Grillen mit Eltern und Großeltern als Grillstöcke nutzen konnten.
Das beeindruckendste Erlebnis war für Kinder und Erzieherinnen die Rettung der Forelle aus dem Pommerbach. Nach den starken Regenfällen war auch der sonst sehr ruhige Bach zu einem tollen Abenteuerbach gewachsen. Die Kinder
hatten Riesenspaß im Wasser als plötzlich Ayden rief, da wäre ein großer Fisch zu sehn. Und wirklich. Eine Forelle hatte sich aus einem oberhalbliegenden Teich verirrt und kämpfte um ihr Leben. Die Forelle hatte Riesenglück, denn so konnte sie mit einem Eimer gefangen und zu ihren Freunden in den Teich zurück gebracht werden.
In der Nähe der Schutzhütte entdeckten die Kinder spannende Häuschen in den Hecken und Büschen. Besonders viele Kinder erprobten sich im Bäumeklettern, saßen hoch oben auf den Bäumen und das Gefühl war zu spüren, dass die Kinder stolz waren, es geschafft haben.
Bei kleinen Verletzungen suchten wir auf der Wiese die Heilpflanze Spitzwegerich, zerrieben die Blätter ein wenig mit den Fingern und machten mit einem großen Blatt einen Verband.
Und es gäbe noch viel mehr zu erzählen:
Von Manni der Schnecke, dem Frosch, der uns über die Füße hüpfte …

Hier ein paar Eindrücke anhand von Fotos:

Waldkindergarten Rot Juni 2016 132

Waldkindergarten Rot Juni 2016 162